DAS GEFRORENE MEER, Kurzspielfilm
D, 2007

Produktion:
naked eye film, Martin Gschlacht, BR/arte
Regie, Drehbuch: Lukas Miko
Kamera: Martin Gschlacht
Schnitt: Bernd Schlegel
Darsteller: Felix Steitz, Anna Schudt, Andreas Patton, u.a.


Inhalt:
Der 8-jährige Marco leidet unter der häufigen Abwesenheit seines Vaters. Auch am Weihnachtsmorgen muss er plötzlich fort. Arbeiten, wie seine Mutter sagt. Doch Marco glaubt, es liegt an ihrer Streitsucht. Als Marco seinen Vater dann durchs Busfenster zu sehen glaubt, ist seine Verwirrung vollkommen. Verheimlichen seine Eltern etwas vor ihm? Oder wird er von seiner Sehnsucht getäuscht?

Marco stellt seine Eltern und sich selbst auf die Probe...

Director's Note
DAS GEFRORENE MEER erzählt vom ersten großen Vertrauensverlust im Leben eines Kindes, als es realisiert, dass die eigene Wahrnehmung der Wirklichkeit nicht mehr mit den Worten und Taten seiner Eltern übereinstimmt. Im Beharren auf die eigene Intuition gelangt es zur Wahrheit, die zwar schmerzhaft aber auch erlösend ist.

Festivals (u.a.):
Max-Ophüls Preis (Wettbewerb, 2007)
Internat. Kurzfilmfestival Dresden (Wettbewerb, 2007)
Diagonale Graz (Wettbewerb 2007)
Palms Springs Int. Short Film Festival (Wettbewerb, 2007)
Rouyn-Noranda Int. Short Film Festival Kanada (Wettbewerb, 2007)
Drama Int. Film Festival Greece (Wettbewerb, 2007)
Olympia Int. Film Festival(Wettbewerb, 2007)
Alpinale Vorarlberg (Wettbewerb 2007)

Preise u. Auszeichnungen (u.a.):
LOLA - Deutscher Kurzfilmpreis in Gold -
Bester dt. Kurzspielfilm des Jahres 2007

FBW-Prädikat BESONDERS WERTVOLL
Kurzfilm des Monats März 2007

Puplikumspreis Dresdner Filmfest 2007
Publikumspreis Alpinale 2007
Best of Fest Selection Palm Springs 2007

Interview

www.nakedeyefilm.de


Team

Casting München Stefany Pohlmann
Casting Berlin Nina Haun
Regie/Buch Lukas Miko
Regieassistenz Silvia Pernegger
Script / Continuity Guillermo Ruótolo
Anna Wimmer
Kamera Martin Gschlacht
2nd  Unit Kamera Felix Raitz von Frentz
Kameraassistenz Susanne Bernhart
Hendrik Jansen
Materialassistenz  Patrick Jasim
Steadycam Daniel Loher
Video-Operator Max Brinkschulte
Kamerabühne Markus Schweiger
Clemens Bachmann
Oberbeleuchter  Zeljko Ancic
Beleuchter Mohamet Cordic
Stefan Solick
Zusatzbeleuchter Markus Haider
Andi Feiler
Daniel Mayer
Christof Mandel
Ton David Urban
Tonassistenz Peter Seelbach
Szenenbild Christine Caspari
Szenenbildassistenz Andrea Basse - Lüsebrink
Aussenrequisite Ralf Hübner
Innenrequisite Udo Wessiak
Szenenbildpraktikum Anika Paradiek
Baubühne Peter Schuler
Kostüm Julia Ott
Kostüm-Assistenz Beate Kubes
Maske Yasemin Kaya
Herstellungsleitung Sabine Lamby
Produktionsleitung Oliver Bauer
Filmgeschäftsführung Silvia Somariello
1. Aufnahmeleitung Timo Lombeck
Aufnahme Vorprod. Andreas Hörl
Set-Aufnahmeleitung Christoph Strunck
Sven Nuri
Set-Runner Alexandros Visentin
Produktionsfahrer Eduardo Palencia
Catering Bistro im Filmzentrum München
Kinderbetreuung Judith Meinhardt
Schnitt Bernd Schlegel
Vertonung Daniel Weis
Sebastian Tesch
Tongestaltung Ansgar Frerich
Mischtonmeister  Florian Beck
Redaktion BR Claudia Gladziejewski
Birgit Knackmuß
Redaktion Arte Monika Lobkowicz
Produzenten Sabine Lamby
Giulio Ricciarelli
Ko-Produzent  Martin Gschlacht
Förderung FFF Bayern
Österr. Bundeskanzleramt, Sektion Kunst